Litz und Heuring beim Süddeutschen Sichtungsturnier

Am Freitag, den 5. Februar ging es für acht Kinder des Hessischen Tennis-Verbandes zur Turnierreise nach Stuttgart-Stammheim. Hier fand das Süddeutsche Sichtungsturnier der U11 und U 12 statt. Das Ziel der Veranstaltung ist es die Jüngsten der ranglistenrelevanten Jahrgänge unter Wettkampfbedingungen zu beobachten. Da nur die besten acht aus jedem Jahrgang an den Start gingen, war das Niveau dementsprechend hoch. Für einige war es das erste Mal, dass sie gegen Gegner dieses Formats antreten durften. Umso schöner, dass alle ihre Spiele sehr ordentlich absolvierte

Das Trainerteam Koloman Grgic und Thilo Voll wohnte vielen spannenden und aufregenden Spielen ihrer Schützlinge bei, die anschließend mit ihnen besprochen wurden. Lilly Schultz, Pauline Bruns und Meret Wilde konnten sich nach großem Kampf in ihren Gruppen für das Halbfinale qualifizieren. Katharina Kley konnte sich leider in ihrer Gruppe nicht durchsetzen. Am Ende freuten sich Pauline und Meret über einen sehr guten dritten Platz in der U11. Auch Lilly musste sich im Halbfinale geschlagen geben, spielte aber insgesamt gesehen ebenfallse ein ordentliches Turnier.

 

Bei den Junioren hingen die Trauben ebenfalls sehr hoch und dementsprechend motiviert und konzentriert ging es hier zur Sache. Leider konnte sich keiner aus dem hessischen Team in den Gruppenspielen durchsetzen, jedoch lieferten alle eine gute Leistung ab.

 

An diesem Wochenende wurden eine Menge Erfahrungen gesammelt um sich in den kommenden Monaten über weiteres intensives Training positiv zu entwickeln. Alle Kinder besitzen die Fähigkeit, die taktischen Vorschläge der Trainer zügig umzusetzen. Auch der Zusammenhalt innerhalb des Teams war vorbildlich und lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken.

 

Vielen Dank an HTV-Jugendwartin Uta Tschepe und an die Eltern und Heimtrainer, die die Kinder seit Jahren unterstützen und fördern.

 

Oben alle hessischen Teilnehmer: Meret Wilde (TV Ober-Eschbach), Pauline Bruns (Tuspo Ziegenhain), Kiano Litz (RW Fulda), Dominic Ducariu (Eintracht Frankfurt), Lilly Schultz (SF Schwalbach), Katharina Kley (TV Oberhöchstadt), Aryan Saleh (SF Schwalbach), Vincent Heuring (RW Fulda) mit den Coachs Voll und Grgic

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0