Sophia Kohlstruck wird 3. bei den süddeutschen Meisterschaften

Nachdem Sophia Kohlstruck Ende September das Topspin-Cup-Masters ( inoffizielle Hessenmeisterschaft der U9) gewonnen hatte, durfte sie im Oktober den Hessischen Tennisverband bei den Süddeutschen Meisterschaften in Erlangen / Fürth vertreten. Mit dabei war auch die Hessische Nr. 2 Sophia Reith.
In Fürth wurde in 4 er-Gruppen um den Einzug in die Endrunde gekämpft.  Sophia konnte sich in allen drei Gruppenspielen durchsetzen und erreichte somit souverän die Endrunde. Sophia Reith konnte leider keines ihrer drei Gruppenspiele gegen sehr starke Gegnerinnen für sich entscheiden und somit die Endrunde nicht erreichen.
Am zweiten Turniertag startete Sophia im Viertelfinale ( Endrunde) mit einem Sieg in zwei Sätzen, verlor dann denkbar knapp das Halbfinale im Matchtiebreak des dritten Satz mit 5:7, um schließlich das Spiel um den dritten Platz wiederum in zwei Sätzen zu gewinnen! Ein toller dritter Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften!